FRIEDENSRAUM - Frieden, Freude & Fülle

Swami ist ein hinduistischer Ehrentitel und bedeutet Meister.

Nach jahrelanger Tätigkeit als Arzt in Malaya (Malaysia) widmete er sein Leben dem Yoga und dessen Verbreitung.

1923 verließ swami sivananda Malaysia um eine ausgedehnte Pilgerreise in Indien zu unternehmen. Nach einem Aufenthalt in Varanasi brach er nach Rishikesh auf, wo er seinen Guru Swami Vishwananda Saraswati traf.

swami sivananda

1936 gründete er den Sivananda-Ashram in Rishikesh und die Divine Life Society.

1948 rief er die „Yoga Vedanta Forest Academy“ ins Leben.

In über 200 Büchern beschäftigte er sich mit den Lehren des Yoga und des Vedanta.
Er lehrte den „Yoga der Synthese“, der Hatha Yoga und Raja Yoga, Jnana Yoga, Karma-Yoga und Bhakti Yoga vereint.

(08.09.1887 — 14.07.1963)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s