Mein Weg zum Yoga
Mit Yoga kam ich selbst völlig unwissend in Berührung, als mein Leben von Leid & grosser Erschöpfung geprägt war. Durch eine damals nicht diagnostizierte berufsbedingte Erkrankung, war mein Körper total vergiftet, die Nerven waren dauerüberreizt & meine sonst so sprudelnde Lebensfreude war verschwunden.
Ich kämpfte. Es war sehr dunkel.

Meine 1. Yoga-Std. war sehr anstrengend, durch die Erkrankung & auch, weil die (sehr asketische) Yogalehrerin nicht zu mir passte.
Doch ich folgte meinem innen Ruf & ging wieder in das Studio. Das Leben meinte es gut mit mir, denn ich begegnete „meinem“ Yogalehrer, mit dem ich fortan die wundervolle Kraft des Yoga erfahren durfte.
Ich gab mich bereitwillig diesem Prozess hin & ich wurde wieder lebendiger, freudvoller & mein Körper entgiftete auf natürliche Weise.

Durch die intensive Yogapraxis (damals 3-4 x wöchentlich) ging ich gut durch Höhen & Tiefen & wurde Yogalehrerin im Herzen.
Das Leben führte mich klar an „meinen“ Platz, an dem ich zum Wohle & zur FREUDE der Menschen wirken kann.
Begeistert studier(t)e ich seit 2005 Naturheilkunde und spezialisierte mich auf die prozessorientierte Homöopathie & die Dr. Schüssler-Salze.
Mit meinen (tiefen) Erfahrungen, meinen umfangreichen Qualifizierungen und mit meinem Herzen bin ich HIER, um dem Leben zu dienen.

Ich freu mich, DICH zu begleiten.
Oft finden besonders Menschen mit Angststörungen, chronischer Erschöpfung, Depression, Essstörungen zu mir. Mein achtsames Yoga ist erfahrungsgemäss eine wertvolle Ergänzung zu einer speziellen fachlichen Betreuung.
In EnergieHarmonieSitzungen/ ganzheitlichen Beratungen gibt es Raum um individuell tiefer zu reflektieren, was sich durch den Yogaprozess „öffnet“.
 
Der ACHTSAME Umgang mit dem eigenen Körper führt den Yoga-Praktizierenden mehr & mehr zu sich selbst zurück.

Yoga beinhaltet neben dem Körperlichen,
auch geistige & spirituelle Aspekte.
YOGA bedeutet EINHEIT.

Verbundenheit von Körper, Geist & Seele.
FRIEDENSRAUM - yoga ist ein weg.
KÖRPER:
Zu Beginn der YOGA-Stunde werden durch den SONNENGRUSS über 100 Muskeln aktiviert, mobilisiert & kraftvoll durchblutet.
Der Kreislauf wird angeregt & gestärkt.
Energie wird aufgebaut & harmonisch im gesamten System verteilt.

GEIST & SEELE:
Der Sonnengruss (das Sonnengebet) ist eine fliessende Abfolge von ASANAS (= Körperstellungen). Dabei wird mit Achtsamkeit auch die innere Einstellung, an die uns alle durchströmende Kraft, gestärkt.
Dies erfährt man jenseits von Worten.
Die Verbundenheit mit der Natur wird bewusster.
YOGA-sonnengrussYOGA-sonnengrussYOGA-sonnengrussYOGA-sonnengrussYOGA-sonnengrussYOGA-sonnengrussYOGA-sonnengrussYOGA-sonnengrussYOGA-sonnengrussYOGA-sonnengrussYOGA-sonnengrussYOGA-sonnengruss
mehr Bilder bei SONNENGRUSS-VARIATION

Durch AHIMSA (=Sanskrit: die Gewaltlosigkeit) mit dem Körper, wächst das Bewusstsein für AHIMSA mit anderen Menschen, mit der Natur, letztendlich mit Allem.

Du wirst friedvoller mit dem, was gerade IST.
Du löst dich mehr & mehr aus dem gesellschaftlich geforderten Leistungsdruck.
Du erfüllst deine Arbeit & Aufgaben mit deinem gesunden Leistungspotential.
Wenn du dir erlaubst ruhiger, langsamer zu sein, nimmst du dich selbst besser wahr, achtest mehr auf deine momentanen Grenzen & gehst auch bewusster über selbstgesetzte „Barrieren“.

Generell folge ich beim YOGA-Unterrichten meiner Intuition.

Um individuell alle wichtigen Muskelpartien,
Gewebestrukturen & geistigen Ebenen anzusprechen, lausche ich sehr genau in das hinein, was gerade da ist.

Die yogatherapeutischen Rückenübungen sind ein weiterer wichtiger Baustein meiner Arbeit.
Die Körperarbeit wird dem HATHA-YOGA
(Sankrit: HA=SONNE & THA=MOND) zugeordnet.

Sonne & Mond stehen hier symbolisch für die Dualität.

Die Erfahrung von EINHEIT entsteht durch die Integration von Allem.

Ich lege meinen Focus sehr auf das bewusste SPÜREN & ATMEN. Dies ist eher ein tantrischer Aspekt.

„Wie fühlt sich dein Körper jetzt an?“

Meiner Erfahrung nach benötigt der westliche Mensch mehr diese Schulung, da er verstandsorientiert erzogen ist. Dadurch geht oft das Körperempfinden verloren. Durch das Nachspüren wird der Körper besser wahrgenommen.

Durch die Hingabe zum YOGA erfahren meine Schülern immer wieder das „Wunder“ von HARMONIE zwischen Körper, Geist & Seele.

YOGATHERAPIE für den Rücken -Personaltraining
FRIEDENSRAUM - Yogatherapie f.d.Rücken
Diese Position entspannt bei Ischiasproblemen & jeglichen Rückenbeschwerden.

friedensraum_orga@web.de

LEBEN IN FRIEDEN, FREUDE & FÜLLE.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s