Der heilige Augenblick ist die nützlichste Lerneinrichtung des heiligen Geistes, um Dich die Bedeutung der Liebe zu lehren.
Denn sein Zweck ist es, das Urteilen völlig einzustellen.

Urteilen beruht immer auf der Vergangenheit, denn die vergangene Erfahrung ist die Basis für das Urteil.
Urteilen wird ohne die Vergangenheit unmöglich,
denn ohne sie verstehst du nichts.

aus „Ein Kurs in Wundern“
………………………………………………………………
FRIEDENSRAUM - Frieden, Freude & Fülle

Im Kurs wird immer wieder betont, dass wir unser “selbstgemachtes” Wissen loslassen sollen. Es befreit uns, um in dem reinen Raum das wahre Leben empfangen zu können.

Das Ego will immer alles verstehen und vor allem will es Recht haben.
Wir können nicht alles verstehen. Wir müssen es auch nicht.
Frieden kehrt ein, wenn du “nur” bist.
Einatmen.
Ausatmen.
Sein.
Das Selbst will nur S E I N.

sein

Also frage Dich beim nächsten Mal:

Willst du Recht haben oder glücklich sein?

Ich wünsche uns allen, (immer wieder) den tiefen Frieden IN uns zu erfahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s