Nimm genau diesen Augenblick, jetzt,
und stelle ihn dir als die gesamte Zeit vor, die es gibt.
Hier kann dich nichts aus der Vergangenheit erreichen, und hier bist du vollständig freigesprochen, vollständig frei und gänzlich ohne Verurteilung.

In diesem erlösenden Augenblick liegt der HIMMEL.

Im heiligen Augenblick, indem du dich vor Freiheit erstrahlend siehst,
wirst du dich an GOTT erinnern.

Übe dich darin, diesen gesegneten Augenblick der Freiheit allen zu schenken,
die durch die Zeit versklavt sind,
und mache so die Zeit zu ihrem Freund.

aus „Ein Kurs in Wundern“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s